04. April 2017

Laut oder fair?

Christian-Beuschel_pixelio.de

Dienstag, 4. April 2017, 11 – 17.30 Uhr, Völkerkundemuseum Hamburg

Perspektiven für einen nachhaltigen Luftverkehr

Der zunehmende Flugverkehr hat Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Neben der Verstärkung des Klimawandels und des Ressourcenverbrauchs insgesamt ist die Lärmbelastung ein wichtiges Thema. In Hamburg liegt der Flughafen mitten in der Stadt. Gerade in den letzten Jahren ist die Belastung der Bevölkerung durch die jährlich über 160.000 Starts und Landungen gestiegen. Die Lebensqualität von bis zu 100.000 Menschen in Hamburg und im Umland ist vom zunehmenden
Flugverkehr betroffen. Gesundheitsschäden durch Lärm sind eindeutig belegt.

Die Fachtagung greift diese Konfliktlage auf. Gemeinsam mit Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft wollen wir Lösungsansätze diskutieren. Flughafen und Anwohner*innen müssen zu einem fairen Miteinander kommen – da darf auch ein Nachtflugverbot ab 22 Uhr kein Tabu-Thema mehr sein.

Vortrag:
Belastungen durch den Betrieb des Hamburger Flughafens „Helmut Schmidt“

Dr. René Schwartz (AK Luftverkehr)

Vortrag (pdf)

Zurück