Interview Hamburg-Journal

Interview: Hamburg-Journal am 07. Februar 2016, 19.30 Uhr

Fluglärm: Hamburgs Himmel bleibt laut
von Franziska von Tiesenhausen

Der Hamburger Flughafen ist der älteste in Deutschland und soll bald nach Helmut Schmidt benannt werden. Doch für Martin Mosel ist er vor allem ein großes Ärgernis - wegen des Lärms. Dass es nicht ganz ohne Lärm geht, ist auch Mosel als Anwohner und Sprecher der Bürgerinitiative Alstertal/ Walddörfer/ Ahrensburg für Fluglärmschutz klar. Er fordert jedoch mehr Rücksicht. "Besonders die Starts und Landungen morgens und abends müssen abnehmen und entzerrt werden", sagt Mosel. "Ein Nachtflugverbot wird überall diskutiert, nur hier nicht."

Quelle: NDR.de

Film auf der Website von NDR.de ansehen und mehr lesen

Zurück