Aktuelle Pressemitteilungen der BAW

Umweltsenator genehmigt Nachtflugbetrieb

Foto: Chris Sigrist, pixelio.de

G20: Einschränkung der „restriktiven“ Nachtflugbeschränkung

(mo) Der Hamburger Flughafen „Helmut Schmidt“ hat für die Zeit vom 06. – 09.07.2017 anlässlich des G20 Gipfel die Öffnung der Nachtflugbeschränkung und eine „vorsorgliche“ pauschale Ausnahmegenehmigung für einen Flugbetrieb von 23 bis 1 Uhr bei der Umweltbehörde beantragt. Die bereits aktuell bestehende Selbstgenehmigungsphase zwischen 23 und 0 Uhr wird um ein Stunde bis 1 Uhr verlängert. In diesem Zeitfenster bedarf es dann keiner gesonderten Ausnahmegenehmigung, Fluggesellschaften und Flughafen entscheiden selbständig über Start und Landungen. Dem Antrag des Flughafen wurde nach einer kontrovers geführten Debatte in der Fluglärmschutzkommission auf deren Empfehlung hin auf höchstpersönliche Weisung des grünen Umweltsenators entsprochen.

Weiterlesen …

Umweltbehörde stimmt Mehrbelastung zu

Foto: www.dlr.de

Schadstoffausstoß im Luftverkehr soll bis 2020 um 56 Prozent steigen!

(mo) Der von Umweltbehörde und Senat vorgelegte Entwurf der zweiten Fortschreibung des Luftreinhalteplans für Hamburg vom 08.05.17 weist grobe fachliche und rechnerische Mängel auf.

Im Teilaspekt „Luftverkehr“ (Kap. 5.1.3; S. 38 ff.) werden die flugverkehrsbezogenen Emissionen (Landing Take Off Zyklen – LTO) fälschlicherweise nur unterhalb von 300 m dem Flughafen zugehörig zugeordnet. Richtigerweise sind jedoch nach der ICAO (die Internationale Zivilluftfahrtorganisation) Emissionen unterhalb von ca. 900 m (3.000 ft.) dem Hamburger Flughafen zuzuordnen.

Weiterlesen …

Allianz für Fluglärmschutz vor dem Aus

Pünktlichkeitsoffensive ist bisher gescheitert - Entwicklungsziele des Flughafen bleiben ein Geheimnis

(mo) Die neuesten Zahlen über die verspäteten nächtlichen Starts und Landungen außerhalb der genehmigten Betriebszeiten am Hamburger Flughafen „Helmut Schmidt“ zeigen eindeutig, dass die sogenannte Pünktlichkeitsoffensive bisher vollständig gescheitert ist. Nach mehr als einem Jahr Laufzeit dieser freiwilligen Selbstverpflichtung von Fluggesellschaften und Flughafenbetreiber hat sich die Belastungssituation insgesamt gegenüber dem Vergleichszeitraum deutlich verschlechtert. ...
 
Zur Gründung der Allianz für Fluglärmschutz im Sommer 2015 wurde eine vertrauensvolle und ehrliche Zusammenarbeit vereinbart. Ziel der Allianz sollte - gleichlautend zum Wortlaut des
16-Punkte-Plan der Hamburger Bürgerschaft - die nachhaltige Reduzierung des Fluglärms sein. Diesem Ziel haben sich die direkten und indirekten Verursacher, d.h. die Fluggesellschaften, die Fachbehörden sowie die Vertreter der Regierungsfraktionen, seinerzeit allerdings verweigert, ohne konkrete Gründe hierfür anzuführen.

„Mit dem Aufdecken der Ausbau- und Erweiterungspläne am Flughafen wird der Bestand der Allianz massiv gefährdet“, resümiert Martin Mosel, Sprecher der Bürgerinitiativ für Fluglärmschutz in Hamburg und Schleswig-Holstein (BAW) die aktuelle Situation.

Weiterlesen …

Liste mit Pressemeldungen von Mai 2014 bis Juni 2015

Fluglärm: Umsetzung des 16-Punkte-Plans ist jetzt dringend geboten! Flugbewegungen, Fluglärm und Beschwerden steigen in 2015 besorgniserregend! 1.6.2015, BAW-PM Umsetzung des 16-Punkte-Plans dringend geboten (pdf)

"Fluglärm entsteht durch Flugbewegungen und nicht durch Bürgerbewegungen."
25.5.2015, BAW Offener Brief Fluglärm entsteht durch Flugbewegungen (pdf)

BAW: Umsetzung des 16-Punkte-Plans wird konstruktiv-kritisch begleitet –
Flugbewegungen, Fluglärm und Beschwerden steigen in 2015 weiter!
21.5.2015, BAW-PM Umsetzung des 16-Punkte-Plans wird konstruktiv-kritisch begleitet (pdf)

Geringste Effizienz am Flughafen Hamburg seit 2007 –
Der Fluglärm ist um 7 % im Vergleich zum Vorjahr gestiegen und die Effizienz, d.h. der Gewinn pro Passagier ist auf dem niedrigsten Wert seit 2007 – nachhaltig geht anders! 10.5.2015, BAW-PM Geringste Effizienz am Hamburger Flughafen (pdf)

Koalitionsvertrag unterzeichnet: Starke Opposition gegen schwache Regierungsbeteiligung eingetauscht? Hamburger Grüne und SPD enttäuschen beim Thema Fluglärmschutz! 11.4.2015, BAW-Pressemeldung Koalitionsvertrag unterzeichnet (pdf)

Flughafen: Profitstreben gegen Fluglärmschutz
Flughafen-Chef Eggenschwiler trotzt Fluglärmschutzaktionsplan und will noch mehr!, 1.4.2015, BAW-Pressemeldung Profitstreben gegen Fluglärmschutz (pdf)

Riskieren Fluggesellschaften mit missglückten Landeversuchen bei Orkanwinden Menschenleben aus reiner Profitgier?
Flugsicherung überlässt allein den Piloten die Entscheidung bei schwerem Orkan zu landen, 31.3.2015, BAW-Riskieren Fluggesellschaften mit missglückten Landeversuchen bei Orkan Menschenleben aus reiner Profitgier? (pdf)

Fluglärmschutzaktionsplan „FLAP 2015“ der BAW auf Bundesebene angekommen
Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen legen Antrag "Fluglärm wirksam reduzieren" vor, 22.3.2015, BAW-Pressemeldung FLAP 2015 angekommen (pdf)

Fluglärm: Vermeiden, Vermindern, Begrenzen, Ausgleichen
Fluglärmschutzaktionsplanung (FLAP), 3.3.2015, BAW-Pressemeldung FLAP 2015 (pdf)

Initiativen akzeptieren Konsens beim Fluglärmschutz als ersten Schritt
Die Reform des Fluglärmschutzes führt in die richtige Richtung, 13.01.2015
BAW-Pressemitteilung – Initiativen akzeptieren Konsens (pdf)   Petitum 16-Punkte-Plan von SPD, CDU, Grüne, FDP (pdf) 13.01.2015

1. Montagsdemo gegen Fluglärm ein voller Erfolg
Fast 200 Teilnehmer geben den Beschwerden Stimme und Gesicht, 12.01.2015
BAW-Pressemitteilung – 1. Montagsdemo der BAW (pdf)

1. Neujahrsempfang der BAW in Lemsahl
Christiane Blömeke von den Grünen als Gast am Feuerkorb, 04.01.2015
BAW-Pressemitteilung – 1. Neujahrsempfang der BAW (pdf)

1. Montagsdemo gegen Fluglärm in Hamburg am 12.01.15
Bürgerinitiativen rufen zur Teilnahme auf, 02.01.2015
BAW-Pressemitteilung – 1. Montagsdemo am Hamburger Flughafen (pdf)

Fluglärm: Senat kann auch im zweiten Anlauf nicht überzeugen
Fluglärmschutzbeauftragte sorgt für Eklat, 12.12.2014
BAW-Pressemitteilung – Senat kann auch im zweiten Anlauf nicht überzeugen (pdf)

Airport Hamburg: Zweifelhafte Rekorde
14 Millionen Passagiere am Hamburger Flughafen, 9.12.2014
BAW-Pressemitteilung – Airport Hamburg: Zweifelhafte Rekorde

Fluglärm: Stellungnahme des Senats abgelehnt
Fluglärmschutzmaßnahmen von FLSK (Fluglärmschutzkommission) und Senat nicht schlüssig, 13.11.2014
BAW-Pressemitteilung Stellungnahme des Hamburger Senats abgelehnt (pdf)

HAMBURGER SENAT VERWEIGERT FLUGLÄRMSCHUTZ.
Gemeinsame Erklärungen der Initiativen gegen Fluglärm in Hamburg und Schleswig-Holstein, 7. November 2014
PM HAMBURGER SENAT VERWEIGERT FLUGLÄRMSCHUTZ (pdf)

BAW: Erhöhung der Landeentgelte ist ein Signal ohne Licht
Wirtschaftliche Vorteile bleiben unangetastet, 30.10.2014
BAW-Pressemitteilung Erhöhung der Landeentgelte in Hamburg (pdf)

BAW: Diskussionsabend zum Fluglärmschutz ein voller Erfolg!
Über 250 Betroffene haben sich in Duvenstedt versammelt, 30.10.2014
BAW-Pressemitteilung Diskussionsabend in Hamburg (pdf)

Erklärung zur Entscheidung der FLSK vom 26.09.2014
BAW-Pressemitteilung Erklärung zur Entscheidung der FLSK vom 26.09.2014 (pdf)

Fluglärmschutzkommission und Deutsche Flugsicherung verweigern den dringend gebotenen Fluglärmschutz
, 25.09.2014
BAW-Pressemitteilung FLSK und DFS verweigern den dringend gebotenen Fluglärmschutz (pdf)

BAW: Initiative öffnet sich für Ahrensburger und Bargteheider Belange
Klares Votum gegen eine irrationale Entscheidung der FLSK für 7 NM-Anflug, 13.09.2014
BAW-Pressemitteilung Initiative öffnet sich für Ahrensburger und Bargteheider Belange (pdf)

BAW: Keine neue Betroffenheiten in Ahrensburg oder Bargteheide
Verlängerung des Anflugs auf zehn Nautische Meilen die einzige Alternative
BAW-Pressmitteilung Keine neue Betroffenheiten in Ahrensburg oder Bargteheide (pdf)

BAW: Mahnung der treuhänderischen Verantwortung
BAW-Pressmitteilung Mahnung der treuhänderischen Verantwortung (pdf)

Widersprüchliche Erklärungen und Aussagen von Frau Schierhorn, Tower-Chefin der DFS, im Überblick,
28.07.2014 BAW-Presseinformation Auflistung Aussagen der DFS (pdf)

BAW: DFS als Vasallen der Kerosinsparer? „10-Punkte-Plan“ wird torpediert und abgelehnt!
Pressemitteilung der BAW Bürgerinitiative Alstertal Walddörfer, 17. Juli 2014
BAW-Pressemitteilung: DFS als Versallen der Kerosinsparer (pdf)

Offener Brief an die Beteiligten des 10-Punkte-Plans und DFS zum Fluglärmportal der BDL
(Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft e.V.), Juli 2014 Offener Brief der BAW (pdf)

"Fluglärm-Portal: BAW verneint Objektivität – Imagekampagne des BDL informativ fragwürdig!
Pressemitteilung der BAW Bürgerinitiative Alstertal Walddörfer, 08. Juli 2014
BAW-Pressemitteilung: Fluglärm-Portal: BAW verneeint Objektivität (pdf)

"Fluglärm: BAW sieht Bürgerfragestunde kritisch"
Pressemitteilung der BAW Bürgerinitiative Alstertal Walddörfer, 28. Mai 2014
BAW Pressemitteilung: Fluglärm: BAW sieht Bürgerfragestunde kritisch (pdf)

"Fluglärm: DFS ignoriert
10-Punkte-Plan"
Pressemitteilung der BAW Bürgerinitiative Alstertal Walddörfer, 25. Mai 2014
BAW Pressemitteilung: DFS ignoriert 10-Punkte-Plan (pdf)